Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
Das PLAY - Creative Gaming Festival lädt vom 4.-8. November 2020 dazu ein, unter dem Motto "Exploring Borders" die Grenzen digitaler Spiele zu entdecken, zu vermessen und zu überschreiten. Wo endet ein Spiel, wo beginnt die reale Welt? Wir gehen auf die Suche nach unsichtbaren Trennlinien, Hindernissen und Begrenzungen, die uns in Games begegnen, und fragen: Welche Grenzziehungen sind für digitale Spiele unvermeidbar, welche gehören endlich abgeschafft? Dies gilt es bei PLAY20 gemeinsam herauszufinden!
In diesem Jahr findet das PLAY - Creative Gaming Festival in einer komplett neuen Form statt. Wie eh und je werden auch bei PLAY20 das Mitmachen, Ausprobieren, Diskutieren, Programmieren, Entdecken und natürlich das Spielen im Mittelpunkt stehen.
Mehr zum diesjährigen Programm erfahrt ihr in den kommenden Wochen. Stay tuned!
avatar for Christina Kutscher

Christina Kutscher

Lost Levels
Awards & Live Random Play
Christina Kutscher (sie/ihr) studierte British and American Cultures: Texts and Media in Hamburg. Mittlerweile arbeitet sie bei der Handelskammer Hamburg in der Medien- und Kreativwirtschaft, schreibt und podcastet aber nebenbei immer noch über Indiespiele und Memes. Bei PLAY20 ist sie für die Koordination der Creative Gaming Awards verantwortlich.

----------------------------------------------

Christina Kutscher (she/her) studied British and American Cultures: Texts and Media in Hamburg. Meanwhile she works in the media and creative industry at the Hamburg Chamber of Commerce, but still writes about indie games and memes and produces podcasts. At PLAY20 she is responsible for the coordination of the Creative Gaming Awards.