Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
Das PLAY - Creative Gaming Festival lädt vom 4.-8. November 2020 dazu ein, unter dem Motto "Exploring Borders" die Grenzen digitaler Spiele zu entdecken, zu vermessen und zu überschreiten. Wo endet ein Spiel, wo beginnt die reale Welt? Wir gehen auf die Suche nach unsichtbaren Trennlinien, Hindernissen und Begrenzungen, die uns in Games begegnen, und fragen: Welche Grenzziehungen sind für digitale Spiele unvermeidbar, welche gehören endlich abgeschafft? Dies gilt es bei PLAY20 gemeinsam herauszufinden!
In diesem Jahr findet das PLAY - Creative Gaming Festival in einer komplett neuen Form statt. Wie eh und je werden auch bei PLAY20 das Mitmachen, Ausprobieren, Diskutieren, Programmieren, Entdecken und natürlich das Spielen im Mittelpunkt stehen.
Mehr zum diesjährigen Programm erfahrt ihr in den kommenden Wochen. Stay tuned!
avatar for Tolke Weinhold

Tolke Weinhold

Lead Design
Tolke Weinhold (sie/ihr) ist Designerin, Illustratorin und Künstlerin. Gelernt hat sie Kommunikationsdesign auf der Kunstschule Wandsbek und war ab 2010 in einer Werbeagentur als Art Direktorin beschäftigt.Um sich mehr mit Kunst und Game-Gestaltung zu beschäftigen, ist sie seit 2016 freiberuflich tätig und begleitet mittlerweile ebenso medienpädagogische Workshops sowie Fortbildungen. Beim PLAY – Creative Gaming Festival kümmert sie sich hauptsächlich um Design und Gestaltung.

--------------------------------------------

Tolke Weinhold (she/her) is a designer, illustrator and artist. She learned communication design at the Wandsbek School of Art and was employed as an art director in an advertising agency from 2010.In order to focus more on art and game design, she has been working as a freelancer since 2016 and now also accompanies media pedagogical workshops as well as advanced training courses. At the PLAY – Creative Gaming Festival she mainly takes care of design and creation.