Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
Das PLAY - Creative Gaming Festival lädt vom 4.-8. November 2020 dazu ein, unter dem Motto "Exploring Borders" die Grenzen digitaler Spiele zu entdecken, zu vermessen und zu überschreiten. Wo endet ein Spiel, wo beginnt die reale Welt? Wir gehen auf die Suche nach unsichtbaren Trennlinien, Hindernissen und Begrenzungen, die uns in Games begegnen, und fragen: Welche Grenzziehungen sind für digitale Spiele unvermeidbar, welche gehören endlich abgeschafft? Dies gilt es bei PLAY20 gemeinsam herauszufinden!
In diesem Jahr findet das PLAY - Creative Gaming Festival in einer komplett neuen Form statt. Wie eh und je werden auch bei PLAY20 das Mitmachen, Ausprobieren, Diskutieren, Programmieren, Entdecken und natürlich das Spielen im Mittelpunkt stehen.
Mehr zum diesjährigen Programm erfahrt ihr in den kommenden Wochen. Stay tuned!
avatar for Bobbi A Sand von Transcenders Media

Bobbi A Sand von Transcenders Media

Artist Talk & Play

Bobbi (they/them) liebt Subkulturen, Verspieltheit und das Schreiben von Geschichten über queere Emo-Kinder. They begann 2006 mit their früheren Firma Ozma Games im Spielebereich zu arbeiten, wo they sich in mehreren Projekten mit Spielen und Gamifizierung beschäftigte, z.B. mit dem Sozialpoesie-Spiel Words of Oz. 

Das Ziel von Transcenders Media ist es, charakterbasierte Geschichten über Themen wie Identität, Sexualität und Kreativität zu erzählen.


---


Bobbi (they/them) loves subcultures, playfulness and writing stories about queer emo kids. They started working in games in 2006, with their previous company Ozma Games, in which they explored games, play and gamification in several projects, for example the social poetry game Words of Oz. 

Transcenders Media aims to tell character based stories about themes such as identity, sexuality and creativity.