Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
Das PLAY - Creative Gaming Festival lädt vom 4.-8. November 2020 dazu ein, unter dem Motto "Exploring Borders" die Grenzen digitaler Spiele zu entdecken, zu vermessen und zu überschreiten. Wo endet ein Spiel, wo beginnt die reale Welt? Wir gehen auf die Suche nach unsichtbaren Trennlinien, Hindernissen und Begrenzungen, die uns in Games begegnen, und fragen: Welche Grenzziehungen sind für digitale Spiele unvermeidbar, welche gehören endlich abgeschafft? Dies gilt es bei PLAY20 gemeinsam herauszufinden!
In diesem Jahr findet das PLAY - Creative Gaming Festival in einer komplett neuen Form statt. Wie eh und je werden auch bei PLAY20 das Mitmachen, Ausprobieren, Diskutieren, Programmieren, Entdecken und natürlich das Spielen im Mittelpunkt stehen.
Mehr zum diesjährigen Programm erfahrt ihr in den kommenden Wochen. Stay tuned!
avatar for Barbara Conrad aka Barbara-Ann

Barbara Conrad aka Barbara-Ann

DJ

Während die Mitschüler*innen ihr Taschengeld in Panini-Bilder investierten, sparte Barbara (sie/ihr) ihr Geld lieber für Schallplatten und verfügt mittlerweile über eine eindrucksvolle Sammlung. Aber nicht nur am Plattenteller hat sie mit Musik zu tun: Die studierte Musikwissenschaftlerin tourte jahrelang als Bassistin diverser Bands durch Europa, und lernte durch ihren Beruf in der Branche Künstler*innen aus allen Bereichen kennen. Daher möchte sie sich nicht auf eine bestimmte Musikrichtung festlegen: „In jedem Genre gibt es gute Musik, Hauptsache sie zaubert den Menschen ein Lächeln ins Gesicht und den Groove in die Beine“.

-------------------------------------

While her fellow students invested their pocket money in Panini stickers, Barbara (she/her) saved her money for vinyl and now has an accordingly large collection. Apart from being at the turntables, she studied musicology and was a bass player for various bands touring through Europe. As she got to know artists from all kinds of directions, she does not want to settle on one genre, but claims that there is good music in every genre, as long as it makes people smile and dance.

My Speakers&Artists Sessions

Saturday, November 7
 

22:30 CET